bewusstes gesundes Leben

Gesund leben im Alltag

Was denkst du wenn du „Gesund leben“ hörst oder liest? Ja, klar will das jeder tun und doch klingt es auch sehr anstrengend. 

Du hörst und liest, dass du nicht rauchen, nicht trinken, nicht zu viel Fett und Zucker essen sollst, viel Bewegung machen und natürlich auch früh und gesund schlafen sollst. 

Ich weiß nicht wie es dir dabei geht, aber irgendwie klingt Lebensfreude und Spaß am Leben anders. 

Damit ein gesundes Leben zur selbstverständlichen Gewohnheit werden kann und nicht zu einem ungeliebten Kraftakt gibt es jetzt und hier meinen Blog und gibt es meine Magie 28. 

Keine Fakten ohne Lösung

80% aller Erkrankungen sind ernährungsbedingt. 
Die meisten dieser Erkrankungen haben ihre Ursachen in den sogenannten stillen Entzündungen, die wiederum zu einem großen Teil durch unsere Ernährung befeuert werden.

Ein weiterer Gesundheitsfeind Nr. 1 oder 2 ist Stress. Ich kann mich da immer sehr schwer entscheiden, welcher Gesundheitsfeind die Nr. 1 ist, falsche Ernährung und dadurch bedingte Entzündungen oder der Stress. 

Falsche Ernährung, ist natürlich auch nur vage und allgemein. Natürlich sind industrielle Lebensmittel mit Zusatzstoffen, zuviel Zucker, Fett und Salz keine gute Wahl. Das weißt du selbst.
Aber auch bei den natürlichen und guten Lebensmitteln ist nicht garantiert, dass sie für dich persönlich wirklich gesund sind. Das gilt auch für die verschiedenen Ernährungsformen wie LowCarb, Ketogen, LowFat und wie sie alle heißen. 

Jeder Mensch ist individuell verschieden und was den Einen heilt, macht den Anderen krank.

Natürlich ist Bewegung gut für unsere Muskulatur und unseren Stoffwechsel. Aber ist es sinnvoll, exessiv ins Fitness-Studion zu laufen. Macht es Sinn sich zu einem Sport zu zwingen, der angeblich besonders gesund ist oder mit dem du abnehmen kannst? Sicher nicht, denn so macht Sport und Bewegung keinen Spaß. 

Gesund leben mit einfachen Lösungen für alle

Ja für Alle. Was für dich die beste Ernährung und der beste Lebensstil ist ist individuell. Das ist bei dir anders als bei deiner Freundin. Du brauchst auch andere Umsetzungen als sie, weil dein Alltag anders ist, als ihrer. 

Bei der Umsetzung und im täglichen Leben hat sich bisher bei allen Menschen die ich kenne und mit denen ich zusammenarbeite, die 80/20 Regel am meisten bewährt. 

gesund leben

Wenn es dir gelingt zu 80% immer alles richtig zu machen, dann bleiben 20% übrig für Ausnahmen und Abweichungen von jeder Regel

Das gilt wirklich für jeden Bereich in deinem Leben. Nebenbei hilft es dir, dich vor Perfektionsmus zu schützen, der dir nur Stress bereitet. 

Wenn es dir gelingt zu 80% immer alles richtig zu machen, dann bleiben 20% übrig für Ausnahmen und Abweichungen von jeder Regel.

Das gilt wirklich für jeden Bereich in deinem Leben. Nebenbei hilft es dir, dich vor Perfektionismus zu schützen, der dir nur Stress bereitet. 

gesund leben

Ein weiterer Tip betrifft unsere Ernährung. Es gibt einige Lebensmittel, die für jeden Menschen schädlich sind. Dann gibt es Lebensmittel, die für jeden Menschen gesundheitlich vorteilhaft sind. Dazwischen liegt der Bereich der für dich gut und prima ist, aber z. B. deiner Freundin oder Kollegin eher schadet. 

Zusätzlich habe ich mir auch eine eigene Regel geschaffen: Echte unverfälschte Lebensmittel sind grundsätzlich eine gute Wahl. Ob genau dieses Lebensmittel dir gut tut oder nicht, kann individuell unterschiedlich sein, während industriell verarbeitete Lebensmittel definitiv für keinen Menschen eine gute Wahl sind.

Um bei der Magie von 28 Tagen zu bleiben, innerhalb der wir unsere Gewohnheiten dauerhaft verändern können, empfehle ich dir mal folgendes auszuprobieren. Lies die Etiketten von verpackten Lebensmitteln. Lege 28 Tage lang alles wieder ins Regel zurück, was mehr als 4 Zutaten, außer dem Hauptbestandteil, enthält. 
Kleines Beispiel: Auf einer Dose Thunfisch – egal ob in Öl oder Wasser – sollte nur stehen: Thunfisch, Olivenöl oder Wasser und Salz. Steht mehr drauf, leg es zurück. 

Gesund Leben bedeutet für jeden Menschen individuell etwas anderes.

Wenn du unter Gewichtsproblemen leidest oder unter Hautirritationen wie Rosacea oder Schuppenflechte, dann bedeutet ein gesundes Leben, dass du diese Probleme los werden willst. 

Deine Kollegin steht vielleicht kurz vor einem Burnout und deine Freundin leidet unter Fibromyalgie. Ich selbst habe die Autoimmunerkrankung Hashimoto und für mich bedeutete ein gesundes Leben, diese Erkrankung in den Stillstand zu bringen. Ich wollte wieder die Energie und Figur  haben, mit der ich mich wohlfühle und aktiv bin. Genau das ist der Unterschied, weil gesund leben für jeden Menschen anders ist. 

Unsere Gene spielen natürlich eine Rolle, aber letztlich wird uns in den Genen nur mitgegeben, für welche Krankheiten wir empfänglich (also disponiert sind). Sie entscheiden weder ob und wann wir bestimmte Krankenheiten bekommen können. Sie bestimmen nicht, dass wir erkranken. 

Trotzdem ist es logisch, dass ein Mensch der in seiner Familiengeschichte häufige Herzerkrankungen antrifft, eine genetische Disposition für Herzerkrankungen hat. 

Wenn er dann dazu raucht, häufig Alkohol trinkt, viel ungesunde Fette zu sich nimmt und ein ausgemachter Couchpotato ist, sein Risiko für einen Herzinfarkt enorm steigert. Deshalb ist ein vorbeugendes Vermeiden dieser Risikofaktoren sinnvoll, aber keine Garantie. 

Trotzdem ist es logisch, dass ein Mensch der in seiner Familiengeschichte häufige Herzerkrankungen antrifft, eine genetische Disposition für Herzerkrankungen hat. 

Wenn er dann dazu raucht, häufig Alkohol trinkt, viel ungesunde Fette zu sich nimmt und ein ausgemachter Couchpotato ist, steigt sein Risiko für einen Herzinfarkt enorm. Deshalb ist ein vorbeugendes Vermeiden dieser Risikofaktoren sinnvoll, aber keine Garantie. 

Gesund leben bedeutet den Ursachen auf den Grund gehen, statt nur auf die Symptome zu schauen.

Gesund leben ist nicht ständige Selbstoptimierung nach dem Motto höher, schneller, weiter und das so schnell wie möglich. Deshalb reicht es auch nicht eine Pille einzuwerfen und einen Shake zu trinken, um sich gesund zu fühlen. 

Wenn du Beschwerden hast oder dich einfach nur nicht wohl fühlst in deiner Haut, dann hat das eine Ursache. Um es zu ändern, ist es wichtig herauszufinden, was die Ursache ist.  Du bildest dir das nicht ein, aber es hilft dir auch nicht, nur die Symptome zu bekämpfen. Denn solange die Ursache weiter besteht, werden auch die Symptome zurückkehren. Die meisten Medikamente verdrängen nur die Symptome. 

Was du hier erwarten kannst

Der Blog startet gerade erst. Zu Beginn gibt es die Kategorien gesundes Leben, wo du künftig immer aktuelle Gesundheitsinfos findest. Ob nun Gewichtsprobleme, Alzheimer, Hormonelle Dysbalancen oder was es sonst noch gibt, ich bin dran und recherchiere es für dich in einer verständlichen Form. 

Ich stelle dir nach und nach die besten Ernährungsformen für die unterschiedlichsten Ziele vor und beleuchte dabei auch, wo ich sie für geeignet halte und wer vielleicht eine andere Form auswählen sollte. 

Da wir aber nicht nur vom Brot allein leben, sondern auch unser seelisches Gleichgewicht, Schlafhygiene und ein gutes Stressmanagement Einfluss darauf haben, wie es uns geht, gibt es auch dazu genug Lesestoff. 

Langweilig wird es also bestimmt nicht. 

Es wird auch eine Extra-Kategorie geben für den Healy. Bei Healy selbst passiert gerade unglaublich viel und darüber halte ich dich genauso auf dem Laufenden, wie mit Infos zur Nutzung und Erfahrungsberichten. 

Ich habe da noch eine gute Idee

Damit ich hier keine Monologe führe, so wichtig und interessant die Informationen auch sein mögen, bitte ich dich mir doch in die Kommentare zu schreiben. Du kannst dort Fragen stellen oder auch schreiben, welches Thema dich gerade beschäftigt und worüber du gerne mehr wissen willst. 

Natürlich kannst du auch das Kontaktformular dafür benutzen und mir schreiben. Auch mein Newsletter ist eine gute Gelegenheit auf dem Laufenden zu bleiben und mich näher kennenzulernen. 

Wenn du persönliche Fragen hast, kannst du auch jederzeit gerne deinen Wunsch-Termin für ein persönliches Gespräch reservieren. Nutze dafür meinen Online-Kalender

No Comments

Post A Comment